Fernwärme – Günstige Wärme mit hohem Komfort

FernwärmeFernwärme
Fernwärme ist eine leitungsgebundene Energie zur Wärmeversorgung von Kunden und wird über Wärmeverteilungsnetze zugeführt. Die Wärme wird zentral in einem Heizkraftwerk oder Heizwerk erzeugt oder von einer sonstigen Wärmequelle bezogen und über das Energiemedium Heizwasser oder Dampf übertragen. Fernwärme dient zur Raumheizung, Wassererwärmung oder als Prozesswärme für Produktionszwecke. Fernwärme eignet sich zur Erhöhung des Jahresnutzungsgrads eines Kraftwerks bei der Stromerzeugung.
ist nach unserer Meinung die optimale Wärmeform.  Sie müssen nicht mehr daran denken, ob noch genügend Öl im Tank ist, oder ob Sie Holz oder Kohle bestellen müssen. Fernwärme wird zentral erzeugt und kommt über Leitungen in Ihr Haus.

Fernwärme ist nicht gleich Fernwärme!

Ein typischer Satz über FernwärmeFernwärme
Fernwärme ist eine leitungsgebundene Energie zur Wärmeversorgung von Kunden und wird über Wärmeverteilungsnetze zugeführt. Die Wärme wird zentral in einem Heizkraftwerk oder Heizwerk erzeugt oder von einer sonstigen Wärmequelle bezogen und über das Energiemedium Heizwasser oder Dampf übertragen. Fernwärme dient zur Raumheizung, Wassererwärmung oder als Prozesswärme für Produktionszwecke. Fernwärme eignet sich zur Erhöhung des Jahresnutzungsgrads eines Kraftwerks bei der Stromerzeugung.
lautet: „Sie ist komfortabel und nachhaltig aber teuer und unflexibel.“ Wir beweisen: Fernwärme kann komfortabel, einfach, flexibel und günstig sein.

Fernwärme ist eine  Verbundlösung. Das bedeutet, dass sich mehrere Gebäude zu einem Versorgungsverbund zusammenschließen, der über ein Netz versorgt wird. Die Vorteile liegen auf der Hand.

    • Die Wärme wird günstiger, weil man sich die anfallenden Kosten teilt. 
    • Die Wärme wird nachhaltiger, weil die Auslastung gewährleistet ist.
    • Die Wärme kommt sicherer, weil ein Netz gleichzeitig auch ein Wärmespeicher ist und damit eventuelle Störungen kurzzeitig ausgeglichen werden können.

Es funktioniert so ähnlich wie im Straßenverkehr: Eine oder zwei Personen würden sich nie einen Bus kaufen. Ein Auto für jeden wäre wirtschaftlicher. Aber bei 20 Personen wäre ein Bus sinnvoller als 20 Autos. 

Ebenso verhält es sich mit Wärmenetzen. Sobald sich aber mehrere Interessenten an einem Ort zusammenfinden, kann ein Wärmenetz seine Vorteile ausspielen. Dabei wird es für alle immer günstiger, je mehr Gebäude und Verbraucher an das Netz angeschlossen werden. 

Ein Gewinn in jeder Hinsicht

FernwärmeFernwärme
Fernwärme ist eine leitungsgebundene Energie zur Wärmeversorgung von Kunden und wird über Wärmeverteilungsnetze zugeführt. Die Wärme wird zentral in einem Heizkraftwerk oder Heizwerk erzeugt oder von einer sonstigen Wärmequelle bezogen und über das Energiemedium Heizwasser oder Dampf übertragen. Fernwärme dient zur Raumheizung, Wassererwärmung oder als Prozesswärme für Produktionszwecke. Fernwärme eignet sich zur Erhöhung des Jahresnutzungsgrads eines Kraftwerks bei der Stromerzeugung.
wird in zentralen hocheffizienten Heizkraftwerken erzeugt und über Rohr-Systeme direkt zu Ihnen transportiert. Durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungs-Technologien erreichen Fernheizkraftwerke heute enorme Wirkungsgrade von bis zu 90%. Das führt dazu, dass weniger Brennstoffe verbrannt werden müssen, um die benötigte Wärme zu produzieren. Alle Emissionen können zentral gereinigt und reduziert werden. Verbleibende Abgase werden aus den Städten herausgehalten. So leistet Fernwärme einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität.

Flexibilität für die Zukunft

Mit Fernwärmenetzen sind Sie auf alles vorbereitet. Wir können flexibel auf neue Technologien reagieren und die Quelle der Fernwärmeerzeugung bei Bedarf wechseln oder durch neue Technologien ergänzen. Und alle durch unsere Netze versorgten Kunden profitieren automatisch davon. Also: egal was die Zukunft bringt, mit uns gewinnen Sie immer.

Fernwärme ist "cool"

FernwärmeFernwärme
Fernwärme ist eine leitungsgebundene Energie zur Wärmeversorgung von Kunden und wird über Wärmeverteilungsnetze zugeführt. Die Wärme wird zentral in einem Heizkraftwerk oder Heizwerk erzeugt oder von einer sonstigen Wärmequelle bezogen und über das Energiemedium Heizwasser oder Dampf übertragen. Fernwärme dient zur Raumheizung, Wassererwärmung oder als Prozesswärme für Produktionszwecke. Fernwärme eignet sich zur Erhöhung des Jahresnutzungsgrads eines Kraftwerks bei der Stromerzeugung.
ist die perfekte Energiequelle, um Warmwasser zu erzeugen. Das wird natürlich auch im Sommer benötigt. Wenig bekannt ist, dass Fernwärme auch zur Erzeugung von Kälte geeignet ist. Eine perfekte Alternative zu stromhungrigen Klimaanlagen. Mehr dazu in unserem Kältebereich.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

 

Vorteile

Fernwärme ist komfortabel.

Direkt ins Haus

Wenn Sie sich für Fernwärme von energicos entscheiden, liefern wir Ihnen Heizwasser für Heizung und Warmwasser direkt ins Haus. Sie brauchen keinen eigenen Heizkessel und keinen Heizungsbrenner mehr. Heizöleinkauf, Wartung, Schornsteinfeger und vieles mehr gehören der Vergangenheit an.

Nie wieder Brennstoffe bestellen

Sie brauchen sich nicht mehr mit dem Brennstoff-Management zu beschäftigen: Bestellung, Kauf, Lagerung und die Entsorgung von Asche, Schlacke & Co entfallen komplett.

Wartungs- und emissionsfrei

Auch die Wartung von Brenner und Heizöltank entfällt komplett. Sie brauchen keinen Kamin oder Schornstein mehr - Ihre Heizungsanlage ist absolut emissionsfrei. Damit entfallen natürlich auch die Emissionsüberwachungen Wenn Sie noch weniger Arbeit mit Ihrer Wärmeversorgung haben möchten, dann können Sie Betriebsführung und Wartung Ihrer Haus-Station in unsere erfahrenen Hände legen: Wir sorgen dafür, dass Sie es immer warm haben - rund um die Uhr.

Abrechnungs- und Inkasso-Service

Sehr gerne übernehmen wir auch die wohnungsbezogene und verbrauchsgerechte Abrechnung und das Heizkosten-Inkasso von Raumwärme-, Kaltwasser- und Warmwasser-Verbrauch - mit Heizkostenverteilern oder Wärme-Mengen-Zählern.

Fernwärme ist gewinnbringend.

Sie gewinnen Platz

Mit Fernwärme sparen Sie Platz: Sie brauchen keinen Raum mehr für Heizöltanks, Brenner und Schornstein: mehr Nutzfläche für Ihr Privathaus - ein echter Kostenvorteil bei großen Heiz-Zentralen, mit denen mehrere Wohnungen, Häuser oder Gewerbe-Einheiten versorgt werden. Kessel und Brenner werden durch eine platzsparende Fernwärme-Haus-Station ersetzt. Den Heizungskeller können Sie anderweitig nutzen. 

Sie gewinnen Wertzuwachs

Wenn Sie auf dauerhaft günstige und nachhaltige Fernwärme umsteigen, sinken die Energiekosten für Mieter und Nutzer. So werden Ihre Objekte attraktiver für Mieter und Käufer.

Sie gewinnen günstige Kredite

Fernwärme wird vom Staat und von energicos mit günstigen Krediten gefördert.

Fernwärme ist sicher.

Die Wärme kommt von alleine

Fernwärme ist heißes Wasser, das durch ein Fernwärme-Netz bis in Ihr Haus geliefert - und dort als Heizwasser für Heizung und warmes Wasser verwendet wird. Das Sicherheitsplus: Sie lagern und verbrennen keine Heizstoffe mehr in Ihrem Haus.

Winterwärme ohne Sorgen

Fernwärme liefert Ihnen reine Energie in Form von molliger Wärme - auch wenn der Winter kein Ende zu nehmen scheint. Sie brauchen sich keine Sorgen um die Versorgung mit teurem Heizöl oder anderen Heizstoffen zu machen.

Stets zu Diensten

Unser Verbundsystem bezieht seine Wärme aus vielen Wärmequellen mit unterschiedlichen Brennstoffen. Sollte eine Wärmequelle ausfallen, wird sie sofort durch eine andere Wärmequelle ersetzt.

Zuverlässigkeit wissenschaftlich bewiesen

Das funktioniert vorzüglich: Die Technische Universität im österreichischen Graz hat in einer wissenschaftlichen Studie herausgefunden, dass Fernwärme-Systeme im Durchschnitt innerhalb von 10 bis 40 Jahren nur für wenige Stunden ausfällt. Ein Spitzenwert in puncto Zuverlässigkeit.

Fernwärme ist günstig

Bau, Betrieb und Nutzung von Fernwärme sind extrem kostengünstig. Bei energicos können Sie eine topmoderne Fernwärme-Anlage ohne selbst einen einzigen Cent investieren zu müssen. Tanks, Kessel und Brenner werden nicht mehr benötigt. Das spart Raum und Geld.

Wirkungsgrade bis 90%

Fernwärme wird in unseren eigenen Heizkraftwerken durch Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt - mit einem Wirkungsgrad bis zu 90%. Das bedeutet: Weniger Brennstoffeinsatz, niedrigere Produktionskosten, günstige Energiepreise. Die Kosten für Heizung, Warmwasser und Kühlung in Ihren Objekten sinken.

Langfristige Preis-Stabilität

Bei einer Umstellung auf Fernwärme sinken die Energiekosten und bleiben dauerhaft niedrig. Die Preisentwicklungen auf dem Markt für fossile Brennstoffe wie z.B. Heizöl oder Kohle, wirken sich kaum auf die Fernwärme-Preise aus. Das garantiert eine zuverlässige Preisstabilität über viele Jahre hinweg.

Unvergleichlich günstig

In einem Vollkostenvergleich (VDI 2067) stellt sich immer wieder heraus, dass Fernwärme, verglichen mit anderen Heizsystemen  unglaublich günstig sein kann. Vergleicht man die unterschiedlichen Heizsysteme - und bezieht dabei wirklich alle Kosten ein (z.B. alle Wartungs-, Instandhaltungs- und Servicekosten), addiert sich zu den sonstigen Vorteilen (Komfort, Sicherheit etc.) langfristig noch ein weiterer Kostenvorteil.

Fernwärme ist umweltfreundlich.

Optimaler Wirkungsgrad

In unseren Kraftwerken wird die Kraft-Wärme-Kopplung genutzt - d.h. auch die Abwärme wird genutzt. Damit werden Wirkungsgrade von bis zu 90% erzielt. Die Energieausbeute ist deutlich höher. Es muss weniger Brennstoff eingesetzt werden.

Regenerative Brennstoffe

Durch den Einsatz alternativer Brennstoffe (z.B. biogene Brennstoffe) vermeiden wir die Verbrennung unersetzbarer fossiler Brennstoffe.

Innovative Rauchgasreinigung

Die Abgase werden in Kraft-Wärme-Kraftwerken durch modernste Rauchgasreinigung besonders intensiv gereinigt. Die Luftqualität geht nach oben - CO-2-Emissionen werden reduziert.